Heimspiel gegen FSV Frankfurt

FSV Frankfurt, FSV Frankfurt – da war doch was? Richtig, mit einem 2:2 gegen die Jungs aus Bornheim beendete Eintracht einst seine grandiose Aufstiegssaison aus Liga zwei. Was folgte war eine schier endlose Party und ein Bundesligajahr, das uns nicht zuletzt dank der Derbysiege in Erinnerung bleiben dürfte. Und apropos Derby: Unsere Freunde vom Maschsee tun im Moment ja auch alles für einen Relaunch des Derbys im kommenden Jahr, das ist ja fast rührend. Dem entgehen kann Eintracht wohl nur noch durch einen eigenen Aufstieg und das bringt uns zurück zum Spiel am Sonntag: Um 13.30 Uhr sind daheim gegen den FSV Frankfurt drei Punkte Pflicht und wie könnte die Einstimmung darauf besser gelingen, als am SPEKTRUM? Um 9 Uhr öffnen wir unsere Türen, sechs Bier kosten schmale zehn Euro. Und wer obendrauf noch sechs Jägermeister legt, zahlt sogar nur zwanzig Euro im Paket, also ein paar Scheine einpacken ;). Wir freuen uns auf euch – geöffnet ist wie immer bis open end!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*