Klassenerhalt in Hoffenheim

Matchball: Vergeben! Schade, aber auch ein zweikampfstarker Auftritt gegen den FC Augsburg reichte nicht zu dem großen Befreiungsschlag im Abstiegskampf. Ein Sieg gegen den FCA und man hätte es selbst in der Hand gehabt, das Schneckenrennen um den Relegationsplatz in Hoffenheim zu entscheiden. Wobei letztendlich haben wir es doch ein bisschen selbst in der Hand.

Dass bei den SAP-Jügern von Diddi Hopps Gnaden gewonnen werden muss, war auch so klar, denn auch bei einem Sieg gegen Augsburg wäre der Relegationsplatz noch kein Selbstläufer geworden. Hier hat sich also wenig geändert, einzig, dass auf die Konkurrenz geschaut werden muss. Und die, naja….ist jetzt auch nicht gerade furcheinflößend: Der Club spielt beim FC Schalke und okey, beide Vereine sind befreundet. Das ist den Fußballspielern von heute aber reichlich egal, für die zählt in erster Linie das Geld. Und das gibt es beispielsweise in der Champions League zu verdienen und da will und kann Schalke noch hin. Äußerst unwahrscheinlich also, dass die Knappen nur der Fanfreundschaft willen auf den direkten Qualiplatz kampflos verzichten.

Nürnberg wäre also aus dem Rennen, bleibt noch der schon schwer getroffene Bundesligadino vom HSV. Die hätten den Abstieg nach der Katastrophensaison und Mirko Slomka als Trainer natürlich gleich mehrfach verdient und voilá , wo geht es hin: Nach Mainz, also zum nächsten Europaaspiranten, richtig! Ausgerechnet und nur (!) aufgrund des Augsburger Siegtreffers muss Mainz daheim gegen Hamburg gewinnen, um sicher für Europa planen zu können. Eine Sache, die sich der ehrgeizige Thomas Tuchel wohl kaum daheim nehmen lassen wird, zu verbissen hat Mainz die letzten Heimspiele gespielt.

Heißt also unter’m Rechenstrich: Alles wie gehabt : ein Sieg in Hoffenheim und die Chancen auf die Relegation stehen verdammt gut! Entsprechend viele Eintracht-Fans werden sich dahin dann auch auf den Weg machen, wobei wir denen, die nicht mitreisen können, natürlich auch etwas bieten wollen: Wir haben am Samstag geöffnet und zeigen die Bundesliga live und in Farbe bei uns im Spektrum! Kommt vorbei, fiebert mit  🙂 und feiert mit: Wenn das Wunder Relegationsplatz gelingt, gibt es Klassenerhalt-Wolters für 1,50 und Schnäpse für einen Euro! Es soll ja nicht das letzte Mal gewesen sein, dass wir in dieser Saison für euch auf hatten! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*